Landesgleichstellung in Rheinland-Pfalz

Die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung Rheinland-Pfalz (kurz: BITV RP) von Juni 2019 basiert auf dem Landesgesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen (kurz: LGGBehM) von Dezember 2002. Die BITV RP nimmt Bezug auf die Anforderungen der EU-Richtlinie 2102 und benennt die anzuwendenden Standards der BITV 2.0 für die Gestaltung der Webinhalte. Eine Barrierefreiheits-Erklärung sowie entsprechender Feedback-Mechanismus sind ebenfalls bereitzustellen.

Die Zentrale Datenverarbeitung der Finanzverwaltung (ZDFin), angesiedelt im Landesamt für Steuern, überwacht die Einhaltung der BITV RP und erstattet Bericht über den Stand der Barrierefreiheit an den Bund.

Mehr zum Thema Barrierefreiheit

Für wen sind die WCAG verpflichtend?

Rechtliche Rahmenbedingungen und Termine für das Umsetzen von Barrierefreiheit im Web

Mehr erfahren

Die Web Content Accessiblity Guidelines (WCAG) - Barrierefreiheit im Internet

Die WCAG bilden die grundlegenden Richtlinien für ein barrierefreies Internet

Mehr erfahren

5 Tipps für eine barrierefreie Website

So machen Sie Ihre Seite auch ohne grundlegendes Neudesign benutzerfreundlicher

Mehr erfahren

Formulare richtig gestalten - Effektive Dialoge im Web aufbauen und Conversions erreichen

Effektive Dialoge im Web aufbauen und Conversions erreichen

Mehr erfahren